Sie sind hier: Startseite // Aktuell // Einsatzübung mit dem DRK

Einsatzübung mit dem DRK

30.06.2017 Einsatzübung mit dem DRK

Die Feuerwehr Lindhorst hat am Freitag Abend ( 30.06.2017 ) mit ehrenamtlichen Einsatzkräften des Deutschen Roten Kreuz eine gemeinsame Einsatzübung durchgeführt.
In einem unbewohnten Objekt an der Schöttlinger Straße in Lindhorst wurde eine Schadenslage mit mehreren verletzen und vermissten Personen simuliert.
Das ältere, seit Jahren unbewohnte Wohnhaus eignet sich perfekt um ein solches Szenario darzustellen.
Der Einsatzleiter der Feuerwehr sprach sich zuvor mit dem Zugführer der DRK-Bereitschaft ab und dann arbeiten beide Einheiten parallel.
Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin die Einsatzstelle abzusichern ,auszuleuchten und technische Geräte zur Menschenrettung in den Einsatz zu bringen und bei der Rettung der Verletzen zu unterstützen.
Das medizinische Fachpersonal der DRK- Bereitschaft zu denen Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und auch angehende sowie bereits ausgebildete Notfallsanitäter gehören sicherte die Vitalfunktionen der Patienten, führten entsprechen ihres Ausbildungsstand erweiterte medizinische Maßnahmen durch und kümmerten sich anschließend um Abtransport in mögliche Kliniken.
Die Abarbeitung des Einsatzscenario hat beiderseitig in hohem Maß professionell und reibungslos funktioniert und wird vermutlich auch nicht die letzte gemeinsame Übung dieser Art gewesen sein.
Solche Übungen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt, damit sowohl die Freiwillige Feuerwehr als auch die ehrenamtlichen Sanitäter im möglichen Realeinsatz routiniert, professionell und mit dem nötigen Know How in den Einsatz gehen um ggf. Menschenleben zu retten.
Gerade im ehrenamtlichen Bereich ist wird es immer schwieriger motivierte Bürger zu finden die ihre Freizeit für das Wohl ihrer Mitmenschen opfern und sich in den Dienst ehrenamtlicher Einheiten wie Feuerweh , DRK,THW etc.. stellen.
Am Freitag konnten man jedoch beobachten dass es sich bei den Brandschützern sowie den DRK- Sanitätern um hoch motivierte und leistungsstarke Mannschaften handelt auf die sich die Bürger zu jeder Tages- und Nachtzeit verlassen können.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.