Sie sind hier: Startseite // Einsätze // 15.2018

15.2018

08.06.2018 00:25 Uhr Ausgelöste BMA

Beckedorf: Am 08.06.2018 um 00:25 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Beckedorf und Lindhorst zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der Firma Federal- Mogul nach Beckedorf alarmiert.
Warnsensoren in einer Produktionhalle der Firma registrierten einen Temperaturanstieg in dem Objekt und somit wurde die die CO 2 Löschanlange aktiv.

* CO2-Löschanlage
Wird je nach Brandmeldertyp z. B. Rauch, extremer Temperaturanstieg oder Flammen detektiert, löst die Brandmelderzentrale den Löschvorgang aus und der geschützte Raum wird mit CO2 geflutet bzw. das geschützte Objekt mit dem Löschmittel beaufschlagt, wodurch der Sauerstoff vom Brandherd verdrängt wird.*

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde jedoch kein Rauch und kein Feuer festgestellt.
Sämtliche Räume wurden dennoch intensiv unter Atemschutz, mit Wärmebildkamera und mittels eines Multiwarnmesssegerät auf
gefährliche Gase oder versteckte Brandherde kontrolliert.
Nach ca 30 Minuten konnte seitens der Einsatzleitung Entwarnung gegeben werden.
Warum die Anlage auslöste ist bisher unklar und lässt nur Spekulationen offen
Gefahr besteht jedoch für die Mitarbeiter nicht mehr.
Die Feuerwehr belüftete noch die Produktionhalle und im Anschluss daran konnten die Mitarbeiter der Nachtschtschicht ihre Arbeit wieder aufnehmen
Eine Nachkontrolle und ggf. eine Wartung der Löschanlange durch einen Sachverständigen Techniker erfolgt bei Tagesanbruch.
Es Waren insgesamt 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie zwei Einsatzkräfte des Rettungsdienst vor Ort.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.